Wir sind umgestiegen.

Wir leben im VW Bus.




Sechs Monate Quarantäne in Argentinien
Sechs Monate Quarantäne in Argentinien

Hallihallooo :-)

 

Wir sind Nicole & Pit. Seit Mai 2018 leben wir in unserem VW Bus und sind damit auf Achse.  Wir sind umgestiegen... wir haben unsere sicheren Jobs gekündigt, unsere Wohnung geräumt und unser Hab und Gut auf das Nötigste reduziert. Ab jetzt wohnen wir im Bus. Ein herrliches und befreiendes Gefühl :-).

 

Unterwegs sein ist unsere Leidenschaft. Mit unserem 4x4 Bulli sind wir als Globetrotter auf Entdeckungsreise. 'Einfach' durch die Welt reisen, neue Kulturen kennen lernen, andere Lebensgewohnheiten 'spüren', faszinierende Landschaften betrachten... Wir lieben unser Vanlife. Wild campen, offroad durch Dünen, Flüsse oder Gebirge fahren, sich in der Natur bewegen, gesund und frei leben. Das ist unser grösster Luxus. 

 

In unserem VW Bus hat alles Platz was wir zum Leben brauchen... und noch ein bisschen mehr... :-).

 

Hier kannst Du unser Leben als moderne Nomaden verfolgen und uns 'virtuell' auf unserer Reise begleiten... Auf unserem Reiseblog informieren wir Dich über unsere Erlebnisse in den besuchten Ländern. Auf Youtube zeigen wir Dir die von uns besuchten Ecken auf Video. Und auf Instagram und Facebook findest Du regelmässig die neusten Bilder von unserer Reise. Unsere Route durch Südamerika kannst Du hier verfolgen...

 

Wir freuen uns sehr, wenn Du bei uns vorbei schaust! 

 

Keep it vanlifeing...;-)

 

Herzlichst, Nicole & Pit

swissoverlander.ch

P.S. Wenn Du Fragen hast zum Thema Weltreise planen, Camper kaufen, Leben im Bus oder zu anderen Themen, dann schreib uns einfach eine Email...

 

Unsere neusten Blogs


COVID-19: gestrandet in Argentinien

Am 17.03.2020 sind wir in Guanchin gestrandet
Am 17.03.2020 sind wir in Guanchin gestrandet

COVID-2019 hat mittlerweile auch Argentinien erreicht. Seit dem 17. März 2020 stehen wir still. Wie erleben wir die Coronakrise hier in Argentinien? Welche Gedanken machen wir uns über eine allfällige Rückkehr in die Schweiz? Wie können wir unser Visum verlängern? Wie sehen unsere Tage hier aus?  Welche Erfahrungen machen wir mit den Einheimischen und der Polizei? Funktioniert das Gesundheitssystem? 

 

Diese und andere Fragen beantworten wir Euch In diesem Blog. Wir berichten aus unserem Corona-Tagebuch und nehmen Euch 'virtuell' mit nach Argentinien. Die Quarantäne ist noch nicht zu Ende. Der Blog wird laufend ergänzt... 

 

 

mehr lesen 7 Kommentare

Vanlife in Südamerika: mit dem Wohnmobil nach Uruguay

Ein kühler Badesee vor Colonia am Rio de la Plata
Ein kühler Badesee vor Colonia am Rio de la Plata

Uruguay liegt zwischen Brasilien und Argentinien und ist klein und überschaubar, wie die Schweiz. Wir haben uns in Uruguay vom ersten Tag an wohl gefühlt. Der Minderwertigkeitskomplex der Uruguayos gegenüber den Argentiniern ist – wie bei den Schweizern gegenüber den Deutschen - völlig unbegründet 😊. So ist z.B. der Wegbegründer des Tangos - Carlos Gardel - ein Urugayo und kein Argentinier (behaupten zumindest die Urugayos…).  Uruguay ist ein Land, welches mit dem Mietauto oder  dem eigenen Camper leicht zu bereisen ist.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Uruguay: einsame Strände, 12 Millionen Rinder, Tango, Mate und Karneval

Ein kühler Badesee vor Colonia am Rio de la Plata
Ein kühler Badesee vor Colonia am Rio de la Plata

Uruguay lässt uns nicht mehr los. Wir kamen hier an und fühlten uns sofort zu Hause. Die meisten Menschen hier haben Vorfahren aus Europa und das spürt man auch. Es fühlt sich sehr europäisch an hier aber es ist eben doch Südamerika. Früher wurde Uruguay die Schweiz von Südamerika genannt, und es gibt einige Parallelen. In Uruguay ist es sehr sicher. Die Leute sind zurückhaltend und höflich, etwas langsam aber gemütlich (so wie bei uns die Berner…). Hier lässt es sich sehr gut leben.  Zwar ist Uruguay aktuell das teuerste Land in Südamerika doch die politische Lage ist stabil. 

mehr lesen 2 Kommentare

Unsere Videos auf YouTube



Unser Vanlife auf Instagram